Sicherheitsumhausung Amras
Harmonisierte Schaltung von Maßnahmen der VBA und der Tunnelleittechnik

In Tirol auf der Inntal-Autobahn Streckenabschnitt Innsbruck-Amras wurde in 2009 das sehr ambitionierte und technisch innovative Projekt Sicherheitsumhausung Amras der ASFINAG gestartet. Dieser Verkehrsknotenpunkt, an dem die A12 Inntalautobahn und die A13 Brennerautobahn zusammenlaufen, bedurfte im Zulauf auf den Knotenpunkt aufgrund seines zweistreifigen Bestandsquerschnitts einer sicherheits- und verkehrstechnischen Verbesserung.

Auf einer Gesamtlänge von 910 m wurde im Siedlungsraum Amras dieser Streckenabschnitt mit einer sogenannten Einhausung inklusive Lärmschutzwänden ummantelt. Außerdem wurde ein zusätzlicher sogenannter Manöverfahrstreifen errichtet, um bedarfsgesteuert den Verkehrsablauf im Verflechtungsbereich zu verbessern.

Die auf dem Abschnitt befindliche Verkehrsbeeinflussungsanlage, übrigens die erste Verkehrstelematik-Maßnahme der ASFINAG, wurde von Heusch/Boesefeldt mit der Tunnelleittechnik gekoppelt. Die VBA kommuniziert mit einem Tunnelkopfrechner, der für den Bereich der Einhausung die Schaltungshoheit besitzt. Die geschalteten Maßnahmen der VBA und des Tunnels werden miteinander abgeglichen, um für den gesamten Bereich eine harmonisierte Schaltung zu bekommen.

Der Tunnelkopf kann bis zu 255 Programme (z.B. „Tunnelsperre“, „Ausfall Beleuchtung“) verwalten. Das Aussehen der Programme wird automatisch zwischen Tunnelkopf und UZ abgeglichen. Zusätzlich können zu diesen Programmen in der UZ für AQ im Umfeld des Tunnels weitere Schaltmaßnahmen hinterlegt sein. Diese werden aktiviert, wenn der Tunnel das entsprechende Programm anfordert. Umgekehrt kann die Unterzentrale auch einen Teil der beschriebenen Programme beim Tunnelkopf anfordern. Dieser kann den Vorschlag von der UZ übernehmen oder bei wichtigen Gründen auch ablehnen.

Die VBA prüft immer die gesamte Schaltung. So kann die UZ für einzelne Betriebsmittel des Tunnels einen Schaltungswunsch beim Tunnel hinterlegen. Auch hier hat der Operator des Tunnels die Möglichkeit die Anforderung der VBA abzulehnen.