Neues Meldungsmanagement für das Kernsystem der Verkehrszentrale Hessen (VZH)
Aktualisierung und Erweiterung um MDM-Anbindung

 

In der VZH wurde das neue Meldungsmanagementsystem zum Empfang, der Verwaltung und dem Versand von Meldungen und Massendaten in Betrieb genommen. Das System löst den im Jahr 2004 in Betrieb gegangenen, und später mehrfach erweiterten, Verkehrsinformationsverteiler (VS-Info2) ab.

Das Meldungsmanagement kann die Daten über definierte Schnittstellen in den Formaten RDS-TMC, DATEX-TRAILS, DATEX-TRAVIN, DATEX2 (Version 1 und 2) und CSV empfangen und an verschiedene Abnehmer verteilen. Alle Schnittstellen werden überwacht und der Benutzer wird bei Ausfällen informiert. Zusätzlich werden Statistiken zu den Datenmengen und Ausfällen erstellt.

Im Rahmen des Projektes wurden auch Anbindungen an den Mobilitäts-Daten-Marktplatz (MDM) geschaffen. Es werden Verkehrsdaten (Massendaten), Daten für das Baustelleninformationssystem des Bundes (BIS) und Verkehrsmeldungen in den durch MDM-Datex2-Profile definierten Formaten übertragen. Die Bedienung des Systems erfolgt über eine übersichtliche Web-basierte Benutzeroberfläche.

Verkehrszentrale Hessen

Stand (12/15)