ITS World Congress Stockholm, September 2009
Heusch/Boesefeldt auf dem Gemeinschaftsstand des ITS Germany e.V. vertreten

Vom 21.09.09 – 25.09.09 findet der ITS World Congress in Stockholm statt. Heusch/Boesefeldt ist auf einem Gemeinschaftsstand (H 40) des ITS Germany e.V. mit eigenen Exponaten vertreten.

Wir präsentieren auf dem Kongress innovative und praxisbewährte Lösungen zu den Themen Baustellenmanagement und Verkehrsleittechnik auf Autobahnen. Wie ein Baustellenmanagementsystem Verkehrsmanagementprozesse unterstützt, kann jedem interessierten Besucher gerne gezeigt werden.

Erfahrungsgemäß wird der ITS World Congress dazu genutzt, Produkte und neue Lösungen vorzustellen, zahlreiche Kontakte zu knüpfen und Gespräche mit einem Fachpublikum zu führen. Daher haben wir uns dazu entschlossen, den internationalen Anwendern, Betreibern und Fachkundlern den aktuellen Stand einer mitteleuropäischen Steuerungszentrale für Autobahnen zu präsentieren.

Ein besonderes Augenmerk wird hier auf den schnellen, automatischen Betrieb zur Harmonisierung und Stauwarnung gelegt, integriert mit den manuellen Eingriffsmöglichkeiten des Bedieners zur Unterstützung von Betrieb und Störfallmanagement.

Wir freuen uns, Ihnen Details zu unseren Produkten zu erörtern und fachkundige Gespräche mit Ihnen zu führen. Sollten Sie einen konkreten Besuchstermin bevorzugen, können Sie dies gerne unter info@heuboe.de veranlassen.

Abschließend noch ein paar Worte zum ITS Germany e.V.: Die Deutsche Gesellschaft für intelligente Transportsysteme ist ein eingetragener Verein, der im Mai 2007 von Unternehmen der Sektoren Telematik, ÖPNV, Hafentelematik und Logistik in Hamburg gegründet wurde. Vorrangiges Ziel des Zusammenschlusses von am Telematikmarkt tätigen Firmen ist es, den Ausbau und Betrieb der sogenannten Intelligenten Transport Systeme voran zu treiben. Minderung von Unfällen, Verkehrsstaus, Emissionen und Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz stehen im Fokus der Vereinsaktivitäten. Dabei sollen Neuentwicklungen, Trends und Ergebnisse der Arbeiten der Öffentlichkeit und den Anwendern näher gebracht werden, um so z.B. auch das Verständnis für die Notwendigkeit von technologischen Systemen zu wecken.

Neugierig geworden? Näheres zum ITS Germany e.V. erfahren Sie hier:

www.itsgermany.org